NOLTES THEATER

KOMÖDIE

>PERLE SUCHT SAU
>PERLE HAT SAU
>PERLE KOCHT
>MORD UND TAKTSCHLAG

NEU AB JUNI 2017
>LORIOT

CHANSON/BLUES

>BILLIE HOLIDAY
>DIVA MARLENE
>HILDEGARD KNEF
>LA MÔME - EDITH PIAF

NOLTE SINGT NOLTE
>DU BIST MEIN PERFEKTER TAG

SCHAUSPIEL

>FAUST
>JEDERMANN
>KONTRABASS
>RUHESTÖRUNG

KARTEN/SPIELPLAN

>ÜBERLINGEN (Unser Studiotheater)
>AUF TOUR (Kernen, Meersburg,...)


>EINTRITTSPREISE

NÄCHSTE AUFFÜHRUNG:
>LORIOT - 24.11., 20.00h

KONTAKT / ÜBER UNS

TEL: 07551 - 8310222
MAIL: INFO@NOLTES.BIZ


>SPIELORTE/ANFAHRT/PARKEN
>ÜBER UNS
>IMPRESSUM, AGBs (C)2017
>NEWSLETTER

Follow us on Facebook

DU BIST MEIN PERFEKTER TAG

NOLTE SINGT NOLTE


Chanson Konzert von und mit Brigit Nolte
und Michael Lauenstein

SIEHE VIDEO TRAILER: KLICK HIER!

ungekämmt, das Lippenrot verrutscht
stehe ich Spalier,
in seinem Revier,
habe grad sein Regime geputscht.
Mit wehendem Haar,
in Amazonenmanier.

PRESSESTIMMEN

"TOSENDER APPLAUS...
Publikum feiert Birgit Nolte...
so nah und persönlich offenbarte sie sich
selten gegenüber dem Publikum –
und Birgit Nolte war noch nie so gut.
Michael Lauenstein läuft an diesem Abend
mal wieder zur Höchstform auf..."
(Südkurier 03.5.17)


PUBLIKUMSSTIMMEN

"Birgits Lieder sind so poetisch, sensibel und kraftvoll –
jede Zeile kitzelt die eigene Gedanken- und Gefühlswelt
und die Melodien klingen lange nach und ich mag oft
mitsingen und muss mich während der Vorstellung
immer beherrschen, das nicht zu laut zu tun!"

"Super Abend!"

"Ein toller Abend! Hingehen!"

"Einfach wunderschön und beeindruckend!!! - Hingehen, Leute!!!"

"...Danach war ich völlig geflashed. Die Lieder
gehen mir bis heute nicht aus dem Kopf.
Das „Taxi-Lied“ und das
Lied mit dem Refrain,
der für sich als Gedicht stehen könnte, irre.

>KARTEN & SPIELPLAN ÜBERLINGEN
>KARTEN & SPIELPLAN AUF TOUR



INHALT

Mal ist die Liebe himbeerrot, mal nichts als
eitle Euphorie. Mal laufen wir uns die Füße
wund auf der Suche nach dem einen. Dem Anderen.
Mal ist alles nur Illusion. „Du bist mein perfekter Tag“
heißt das erste Programm von Birgit Nolte und
Michael Lauenstein, in dem die beiden ihre eigenen
Songs präsentieren. Sie hat die poetischen Chansontexte
geschrieben, er Melodien komponiert, die aus Worten
Musik machen.

In ihren Musikprogrammen bringt Birgit Nolte die
Leidenschaft einer Edith Piaf, die absolute Konzentration
einer Marlene Dietrich und die Intensität von
Billie Holiday auf die Bühne. Alle wurden von ihr
dargestellt, jede hat sie mit ihrem eigenen Stil
konfrontiert – und dabei Neues und Eigenes erschaffen.
Von Hildegard Knef wurde die Nolte schließlich
dazu inspiriert, ihre eigenen Texte zu schreiben.
Texte, die sie sich nicht erarbeitet, sondern Teil von ihr –
einfach da sind.

Birgit Nolte erzählt die kleinen und großen Geschichten
vom Leben und der Liebe, vom Abschiednehmen und der Ewigkeit.
Federleicht manchmal, manchmal melancholisch – Jazzkompositionen
einer Geschichtenerzählerin. Ihre Texte reihen sich ein
in die lyrischen Bilder einer Ingeborg Bachmann und Else
Lasker-Schüler, die Birgit Nolte faszinieren und beeinflusst haben.
So wie ihre Lehrerinnen Edith Jeske, Sandra Kreisler, Darinka Segota,
bei denen sie Unterricht nahm.

Birgit Noltes kongenialer Partner ist der Musiker
Michael Lauenstein. Seit ihrem ersten Programm
„Mord und Taktschlag“ vor zwölf Jahren arbeiten die
beiden zusammen. Auf der Suche nach einem Akkordeonisten
hat Birgit Nolte den gebürtigen Letten 2004 kennengelernt,
der derzeit auch als Pianist in „Novecento“ im Noltes zu
hören ist. „Du bist mein perfekter Tag“ ist ein weiterer
Meilenstein ihrer musikalischen Liaison. Birgit Nolte mit
ihren lyrischen und sprachgewaltigen Songs. Lauenstein,
mit seinem wunderbaren Gespür für die leisen Zwischentöne
dieser poetischen Texte. Im Zwiegespräch zwischen Sängerin
und Pianist entwickeln die beiden ihre Melodien, die
Michael Lauenstein in beider ganz eigenem Stil arrangiert.
Chansonjazz vom Feinsten und swingende Arrangements. Erzählte Musik.
„Der Tanz“, „Ich vermisse dich“. Oder eben: „Du bist mein perfekter Tag“.