NOLTES THEATER

KOMÖDIE

>PERLE SUCHT SAU
>PERLE HAT SAU
>PERLE KOCHT
>MORD UND TAKTSCHLAG

NEU AB JUNI 2017
>LORIOT

CHANSON/BLUES

>BILLIE HOLIDAY
>DIVA MARLENE
>HILDEGARD KNEF
>LA MÔME - EDITH PIAF

NOLTE SINGT NOLTE
>DU BIST MEIN PERFEKTER TAG

SCHAUSPIEL

>FAUST
>JEDERMANN
>KONTRABASS
>RUHESTÖRUNG


>FÜR KINDER

KARTEN/SPIELPLAN

>ÜBERLINGEN (Unser Studiotheater)
>AUF TOUR (Kernen, Meersburg,...)


>EINTRITTSPREISE & GUTSCHEINE

NÄCHSTE AUFFÜHRUNG:
>SOMMERSONNEN.... - 29.7., 19.30h

KONTAKT / ÜBER UNS

TEL: 07551 - 8310222
MAIL: INFO@NOLTES.BIZ
BÜROZEITEN: FREITAGS 11h bis 14h

>SPIELORTE/ANFAHRT/PARKEN
>ÜBER UNS
>IMPRESSUM, AGBs (C)2017
>NEWSLETTER

Follow us on Facebook
DIE ABENTEUER MIT
DER PUTZLUMPENLILLY

DIE GESCHICHTE VOM BAUM

Kinderumweltmitspieltheater
für Menschen von 4-10 Jahren
gegen den MÜLL!

Dramarturgie, Text, Regie: Birgit und Oliver Nolte
Mit Brigit und Oliver Nolte

Worum geht es?
Müll vermeiden, Umwelt schützen
Freundschaft
Zivilcourage
Verantwortung für das eigene Handeln übernehmen
Respekt und Wertschätzung gegenüber dem Anderssein
Mut zum Anderssein

Die Geschichte


Die Putzlumpenlilly heißt so, weil sie sich immer so
komische Sachen anzieht. Die anderen Kinder hänseln
sie und deshalb spielt die Putzlumpenlilly meistens alleine.
Am liebsten auf einer alten Müllkippe, die längst
nicht mehr im Betrieb ist. Dort gibt es viele interessante
Dinge zum Spielen und sie kann unbesorgt ihren ganzen
Müll einfach wegwerfen.

Wäre da nicht Knorcks, der Baum, der seit ein paar Jahren
alleine am Rand dieser alten Mülldeponie lebt. Seine Freunde
und Verwandten wurden alle abgeholzt, da Platz für die Deponie
benötigt wurde. Knorcks hat nur noch drei Blätter und wird
wahrscheinlich auch nicht mehr lange leben. Jedenfalls ist er
überhaupt nicht erfreut, als die Putzlumpenlilly ihm einfach
ihre Tetrapacks an die Rinde wirft und schleudert die
Getränkekartons geradewegs zurück. Die Putzlumpenlilly ist
ziemlich erschrocken darüber, dass sich der alte, knorrige
Baum mit ihr anlegt. Aber nach einigen Neckereien kommen die
beiden doch noch ins Gespräch und Knorcks macht der Putzlumpenlilly
klar, dass es ihm vor allem wegen des Mülls, den die Menschen
zum Teil heimlich, einfach in den Wald werfen, so schlecht geht.

Obendrein will der Bürgermeister dort, wo die alte Müllkippe ist,
jetzt ein Einkaufszentrum bauen, und Knorcks, der letzte
Baum, soll deswegen gefällt werden.

Die Freundschaft zwischen Knorcks und Putzlumpenlilly wächst und
das Dilemma für die Putzlumpenlilly auch. Will sie doch ihrem
frisch gewonnenen Freund helfen. Aber das klappt nur, wenn sie
selber weniger Müll macht und den Mut aufbringt, den Bürgermeister
umzustimmen. Der soll den Plan zum Bau des Einkaufszentrums
aufgeben und allen Menschen sagen, dass sie keinen Müll mehr machen sollen.
Ob sie das schafft?

Gastspiel-/Aufführungsanfragen

Sie können die Putzlumpenlilly zu sich einladen oder mit einer Gruppe
bis zu ca. 90 Personen eine Aufführung in unserem Theater in Überlingen
anfragen.

KONTAKT:
info@noltes.biz
07551-8310222

REFERENZEN


Warum Umwelttheater für Kinder?

„Die interessanteste Zielgruppe sind die Kinder.
Sie sind noch aufnahmefähig und geben das, wovon
sie überzeugt sind, an die Erwachsenen weiter.“
Dr. Petra Kloss vom Zweckverband Abfallwirtschaft in Celle.

Die Überzeugung folgt meistens auf die selbst gemachte
Erfahrung. Genau da setzt das Theaterstück an.
Die Putzlumpenlilly lädt zur Identifikation ein und nimmt
die Kinder auf eine emotionale Reise mit. Die Putzlumpenlilly
selber hält zu Beginn der Geschichte nichts vom Müll vermeiden,
erfährt aber, will sie ihren neu gewonnenen Freund Knorcks,
den Baum, nicht verlieren, dass sie ihr eigenes Verhalten
ändern muss. Diesen Veränderungsprozess durchleben die Kinder
mit und die Erfahrung der Putzlumpenlilly wird zur Erfahrung
der kleinen Zuschauer.

Publikums- und Pressespiegel
Zitat einer kleiner Zuschauerin, die sich nach der Aufführung
telefonisch (auf unserem Anrufbeantworter) bei uns gemeldet hat:
„Ich bin die Natalie, die ist in der ersten Klasse, die
ist in der 1c und ich fand das Theater ganz toll und das
mit dem Bürgermeister fand ich so lustig, und ich wollte
ihnen bloß sagen, dass ich ans Müll vermeiden denk und
dass ich auch meiner Mama immer wieder sage, dass man
Müll vermeiden soll und dass, .. dass es auch ganz toll
wäre, wenn man Müll vermeiden würde, weil dann würde die
Welt nicht so leiden und Knorcks würde dann auch nicht so
leiden,....“ Natalie

“Mal ehrlich: Wann haben Sie das letzte mal eine Träne vergossen
für den Müll, den wir Tag für Tag produzieren? Heute? Gestern?
Vorgestern? Noch nie? Sie sagen: “Eine Träne über den Müll vergießen
ist nicht möglich!” Ist es doch! Am Samstag und Sonntag vergangene
Woche gastierte das NOLTES THEATER in Friedrichshafen auf Einladung
des Abfallwirtschaftamtes. Auf einfühlsame und nicht nur Kinder
rührende Weise, haben sie die wunderschöne Geschichte von Knorx
dem Baum gespielt.” Schwäbische Zeitung

“.... ich möchte mich noch einmal herzlich für Ihre gute Arbeit bedanken.
Sie erfüllen mit Ihrer Darbietung des Theaterstücks “Die Abenteuer mit der
Putzlumpenlilly” alle meine Erwartungen, die ich an ein gutes
Kindertheater stelle. Die Lehrkräfte der einzelnen Schulen bewerteten
Ihr Theaterstück sehr positiv. Ihr Team wurde für seine professionelle
Arbeit in höchsten Tönen gelobt.”
Brief von Frau Julia Wiedemann, Landratsamt Altötting

Ein kleiner Zuschauer, nach dem die Putzlumpenlilly am Schluss des Stückes
Knorcks einen Kuss auf die Wange gibt:

“Jetzt wächst ihm noch ein Blatt!”